Sylvia Tazberik: sopranistin

 
 
 
 

Biografie

Was bisher geschah

geb. 09.06. 1966 in  Rimavska Sobota (Slowakei)

aufgewachsen in Berlin

Fremdsprachen: Englisch, Italienisch: gut, Französisch, Russisch, Polnisch: Grundkenntnisse

Ausbildung

Mai 2011-Mai 2013 Berufsbegleitende Weiterbildung zur Theaterpädagogin BUTan der Otto-Suhr-Volkshochschule Berlin

 

Seit 2010 Fortbildung Spielleiterin im Musiktheater (nach ISIM): Fünf 2-tägige Basis- und Aufbaukurse zur szenischen Interpretation von Musiktheater an der Deutschen Staatsoper Berlin

bei Rainer O. Brinkmann

 

Mai 2009 – September 2010 Weiterbildung zur Spielleiterin an der Otto-Suhr-Volkshochschule Berlin

 

09. -11. März 2012 Kurs bei Regisseur Marcelo Diaz (Argentinien/Deutschland)„Die Kunst der Regie- Dramatische Bausteine“

 

18. -20. April 2012 Kurs „Kreativ in Konflikten mit und zwischen Jugendlichen“ am sozialpädagogischen Institut Berlin-Brandenburg 
seit 2010 Gaststudentin für Polnisch am Slawistikzentrum Humboldt-UniversitätBerlin

1994 – 2006 Aktive Teilnahme an Gesangs- und Interpretations-Meisterkursen, u. a. bei Elio Battaglia, Frau KS Ute Trekel-Burckhardt, Herrn KS Eberhard Büchner, Prof. Harry Kupfer, Prof. Norma Sharp, Prof. Eric Menzel 
Aufbau-Gesangstudium  an der Berliner Musikhochschule „Hanns Eisler,  Abschluss Konzertexamen 
1989 – 1993 Gesangsstudium an der Dresdner Musikhochschule„Carl-Maria von Weber“, Abschluss als Diplomsängerin

 

1982 – 1984  Berufsausbildung zur Finanzkaufmann für Außenhandelin Berlin- Pankow

Aktivitäten (Auswahl):

Die Sängerin

Seit 2008 Mitglied im Extra-Chor der Deutschen Oper Berlin und im Chor der  Bamberger Sinfoniker 
Seit 2006 

 

Deutschlandweite Auftritte mit dem Ensemble „Zeit für Barock“(Orgel/ Trompete/ Gesang), Musiktheater für Kinder und Erwachsene

 

Seit 2005 

 

Gründung des EnsemblesDuo Scaramuccio“, Gesang/Gitarre;Kammermusik aus 3 Jahrhunderten, regelmäßige Konzerte

 

2005  Mitwirkung bei der Ruhrtriennalein “Die Tiefe des Raumes” (Fußballoratorium) von Moritz Eggert 
2004 – 2005 Partie der Marcellina in Rossinis “Barbier von Sevilla” Musiktheater Weimar 
Juli 2005 Rolle als Sängerin in der ZDF- Telenovela“Bianca” 
August 2004 Blumenmädchen in Wagners „ParsifalFestspielhaus Baden Baden 
2002 – 2004  Gastvertrag als Solistin an der Komischen Oper Berlin in „Der Zwerg“ von Alexander Zemlinsky 
2003 UA von Frank Schwemmers „Cruzifixus“( Kantate für Sopran und 4 Celli) 
2003 Partie der Rosina in „La vera costanza“ von J. Haydn beimLausitzer Opernsommer

 

2000 – 2002 Engagement im Opernchor am Staatstheater Cottbus 
seit 1999 Trainerin für Gesang, Einzel- und Gruppen-Stimmbildung mit Kindern und Erwachsenen, Chorleitung 
1998 -1999 Allee-Theater Hamburg: Un giorno di regno (Verdi), Partie derJulietta de Kelbar

 

1995 – 1998 Berliner Konzerthaus: Partie der Cenerentola (Rossini) 
1996 HfM Berlin: Figaros Hochzeit (Mozart), Partie des Cherubino 
1996 – 2004 Mitwirkung als Solo-Sängerin bei den jährlichen Jedermann“- Festspielenim Berliner Dom 
1995 Berliner Offenbachtheater: Die Banditen (J. Offenbach) Partie der Fiorella 
1994 Theater im Park  Biesdorf: Hänsel und Gretel (E. Humperdinck) Partien:  Hänsel, Mutter
 

Die Theaterpädagogin

 

seit 2010 Freie Mitarbeit an der Staatsoper Unter den Linden, AbteilungOp I erleben als Musiktheater- und Konzertpädagogin

 

seit 2014

 

 

2012-13

Leitung der Theater-AG am Kant-Gymnasium Teltow

 

 

Leitung einer Kindertheatergruppe in der evangelisch-methodistischen Gemeinde Oranienburg im Kindertreff KiC Inn

Aufführung selbst entwickelter Stücke:

„Ostern hier und  anderswo“ und „Sankt Martin“

Projektarbeiten mit den Kindern zur Förderung von Sozialkompetenzen wie z.B. Teamförderung, Konfliktbewältigung mittels theatraler Methoden

 

November 2010 – Juni 2012  Erarbeitung eines Theaterprojekts „Zeitreise durch die Jahrhunderte“ mit einer 5.- 6. Schulklasse an der Comenius – Grundschule inBerlin-Wilmersdorf unter Einbeziehung des Lernstoffs aus Geschichte, Deutsch und Musik

 

11. Januar -1. April 2010 Theaterpädagogisches Praktikum an der Staatsoper Unter den Linden, Abteilung OPIERLEBEN; u. a. vorbereitende Opern-Workshops für Schulklassen, Vorbereitung und Durchführung der Opernrallye 
September – Dezember 2009 Leitung eines Biografischen Senioren-Theater-Projektes:„Damals war’s“  im Seniorentreff „Herbstlaube“, Berlin-Pankow